Hendrik Meurkens Quartett

Hendrik Meurkens Quartett

242 242 people viewed this event.
Kostenpflichtig

Hendrik Meurkens gilt als wichtigster Jazz-Harmonika-Spieler seit Toots Thielemans, spielt daneben aber ebenso virtuos das Vibraphon. Mit dem Studium am Berklee College of Music war er schon auf dem Weg zum gefragten Vibraphonisten, als eben jener Toots Thielemans ihn dazu inspirierte, sich autodidaktisch die chromatische Mundharmonika beizubringen. Ebenso fasziniert ist er von der brasilianischen Musik, von Samba und Bossa Nova, was ihn nach dem Studium dazu veranlasste, nach Rio zu ziehen, dort die lokale Musikszene aufzusaugen und in ihr Fuß zu fassen. Seit 1992 lebt Hendrik Meurkens in New York und ist dort ständig in den Jazzclubs zu hören, sein Quartett spielte z.B. am Eröfnungsabend des neuen Birdland Jazzclubs. Er tourte mit dem Ray Brown Trio und den Concord All Stars in Japan und war zu fast allen großen Festvals eingeladen.

Auf seiner Webseite findet sich folgendes Zitat, das sehr gut zu unserem Jazzclub passt und bei uns Vorfreude auf tolle Konzerte schürt:
„Ich mag schöne Musik […], also konzentriere ich mich darauf, Dinge zu spielen, die das Publikum genießen kann. Komplizierte Musik bedeutet eigentlich nichts, außer für Profis, die sie analysieren wollen. Ich möchte, dass die Leute spüren, was ich mache, und das geht am besten, wenn ich etwas spiele, das ihr Herz berührt.“

Zum hervorragend besetzten Quartett gehören Martin Sasse (Piano), Walfried Böcker (Bass) und Joost van Schaik (Schlagzeug). Es spielt Jazz Standards, subtile Balladen, Brazilian Jazz und Eigenkompositonen.

Harmonika: Hendrik Meurkens
Klavier: Martin Sasse
Kontrabass: Wally Böcker
Schlagzeug: Joost van Schaik

Die Veranstaltung findet im Innenraum unter 2G-Bedingungen statt. Weitere Infos dazu gibt es hier.

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, sende deine Daten an jazzclub@farmhouse-jazzclub.de

Registriere Dich über Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook

 

Date And Time

06/03/2022 @ 12:00

Share With Friends