Jean-Philippe Bordier Quartet

Jean-Philippe Bordier Quartet

402 402 people viewed this event.
15€
Kostenpflichtig

In der Besetzung mit Orgel, Vibraphon und Schlagzeug präsentiert der Pariser Gitarrist Jean-Philippe Bordier mit seinem deutsch-französischen Quartett eine Vielzahl von Eigenkompositionen, die sich stilistisch aus der Tradition eines Wes Montgomery über George Benson bis zu den „Rare-Grooves“ genannten Mischungen aus Jazz, Funk und R&B speisen.
Jean-Philippe Bordier, dessen Karriere sich bereits über dreißig Jahre erstreckt, ist fester Bestandteil der Pariser Jazz-Szene wo er sich als sehr erfahrener Sideman mit George Brown, Butch Warren, Alain Jean-Marie u.v.a. einen Namen gemacht hat.
Guillaume Naud an der Orgel ist Absolvent des Centre d’Informations Musicales und ebenfalls einer der gefragtesten Musiker der französischen Hauptstadt. In der Begleitung äußerst feinfühlig, ist er als Solist außergewöhnlich.
Vibraphonist Pascal Bivalski, ebenfalls Bandleader eines Quartetts, hat in den vergangenen dreißig Jahren alles vom Duo bis zur Big Band Besetzung erlebt und begeistert durch sein melodisches und swingendes Spiel. Aus der Tradition von Grössen wie Lionel Hampton, Milt Jackson und Bobby Hutcherson kommend, führten ihn Konzert auf die großen Bühnen und zu den legendären Festivals in Marciac und Vienne.
Andreas Neubauer aus Frankfurt, der von 2008-2012 in Paris lebte und dort seitdem regelmässig auftritt, ist durch seine stilübergreifende Vielseitigkeit zwischen traditionellem Jazz, Latin und Funk als Schlagzeuger für diese Besetzung prädestiniert. Nach seiner Ausbildung, die ihn u.a. an das Drummer’s Collective in New York führte, hat er seit 1989 mit diversen Formationen im In- und Ausland gearbeitet.

Gitarre: Jean-Philippe Bordier
Orgel: Guillaume Naud
Vibraphone: Pascal Bivalski
Schlagzeug: Andreas Neubauer

Event registration closed.
 

Date And Time

11/09/2021 @ 17:00 to
11/09/2021 @ 20:00
 

Anmeldeschluss

10/09/2021

Share With Friends